body

feder chronik solar min

Sommer 2010

Montage einer PV Anlage auf unserem Carport und unserem Hallendach.

 
feder chronik kirchensanierung min

Juli 2010

Die Firma Feder nimmt Abschied von ihrem Senior Chef. Oskar Feder hat mit unermüdlichem Einsatz das Lebenswerk des Unternehmensgründers fortgeführt. In seiner Funktion als Chef hat er zur positiven Entwicklung unserer Firma dank seiner klugen Ideen und einzigartigen Bastelkünsten beigetragen.

 
feder chronik montage pv min

Dezember 2009

Montage einer PV Anlage auf unserem Bürogebäude

 
feder chronik einzug min

28.09.2008 Tag der offenen Tür 2008

Die Erstellung unseres Neubaus feierten wir mit unseren Kunden, Mitarbeitern und Bekannten.

 
feder chronik treppenhaus min

August 2008 Treppenhausgestaltung

Den Eingangsbereich der neuen Geschäftsräume gestaltete Carmen Feder.

 
feder chronik einzug min

21. 04.2008 Einzug in die neuen Geschäftsräume

Betrieb in 3. Generation zieht um - Der täglich stattfindende Umtrieb in der Zimmerstraße war für die Nachbarschaft nicht länger zumutbar genauso wenig wie die Verhältnisse für die Mitarbeiter auf dem Lagerplatz und dem Blechraum. Auf engstem Raum wurde hier gearbeitet, was jedoch nicht immer, auf Grund des Platzes, rationell war. Somit wurde im Herbst 2007 mit der Investition in die Zukunft begonnen, der Spatenstich erfolgte. Im Laufe des Herbst und Winters wurde die Produktionshalle und ein Bürogebäude erstellt. Der Umzug der Blechwerkstatt fand im Frühjahr während den Schlechtwettertagen statt. Das Büroteam konnte dann am 18. April die neuen Räume beziehen. Die neuen Geschäftsräume bieten nun eine große und gut ausgestatte Blechwerkstatt. Großzügige Lagermöglichkeiten im Innen- sowie Außenbereich. Ein großzügiges und helles Büro und ein größerer Mitabeiterbereich.Ebenso ist hier nun auch der Platz für einen Kundenbereich gegeben welcher schon von dem ein oder anderen Kunde beäugt wurde.

 
feder chronik richtfest min

Richtfest am 20.12.2007

Ende des Jahres 2007 feierten wir mit den Handwerkern sowie mit unseren Mitarbeitern und deren Familien in der fertig gestellten Halle unser Richtfest.

 
feder chronik neubau 2008 min

August 2007

Herbert Feder, Geschäftsführer des Familienunternehmens wagte mit seiner Frau im Jahr 2007 den Gedanke zu einem Neubau im Gewerbegebiet Riesenburg. Ab August 2008 haben die Bauarbeiten im Gewerbegebiet Riesenburg begonnen.

 
feder chronik hagelschaden min
feder chronik team 2006 min

28.06.2006 Verheerender Hagelschlag zerstörte eine Vielzahl von Dächern im Raum VS/Trossingen

Wieder suchte ein schwerer Hagelschlag die Region VS bzw. Schwarzwald-Baar heim. Innerhalb weniger Stunden hatten wir in der Nacht zum Donnerstag Hunderte von Aufträgen vorliegen. Wir arbeiteten am Rande unserer Kapazität und bemühten uns für viele Kunden erste Hilfe zu leisten. Leider konnten nicht alle so prompt bedienen wie gewünscht. Mit Mitgliedsbetrieben der Dachdeckerinnung hatten wir uns schnellstens in Verbindung gesetzt und so konnten innerhalb von 48 Stunden 10 Firmen aktiviert werden. Im Laufe der Tage wurden es immer mehr, welche ihre Unterstützung anboten. Die betroffenen Gebiete waren: Villingen-Schwenningen, Mühlhausen, Weigheim, Trossingen und Dauchingen. Auch vereinzelt hatte es die Grenzgebiete Weilersbach und Industriegebiet Mittelhardt schwer in Mitleidenschaft gezogen. Es war für alle eine hektische und anstrengende Zeit. Unsere Mitarbeiter waren zum Teil rund um die Uhr im Einsatz und opferten auch in dieser Zeit sehr oft ihre Freizeit, was nicht unbedingt selbstverständlich war.

 
feder chronik jubilaeum min

Firmenjubiläum Juli 2005

Im Jahr 2005 konnte die Firma Feder auf über 90 Jahre zurückblicken. Für uns war dies natürlich ein Grund zum Feiern. Zwei Tage lang konnten Kunden, Freunde und Besucher uns und unsere Firma näher kennenlernen.

 
feder chronik team 2002 min

Juni/Juli 2002

Eine weitere Herausforderung stellte das Jahr 2002: Im Juni kam der "große Hagel". Zahlreiche Subunternehmer halfen beim Beseitigen der großen Schäden. Zu bewältigen war dies aber nur dank der guten Organisation. Dieses System konnte die Firma Feder bereits im Jahre 1998 beim Auftreten von großen Sturmschäden entwickeln. Zu Hilfe kam dabei auch, dass rechtzeitig vor dem Hagel ein großer Kran angeschafft wurde, welcher dann auch täglich im Einsatz war. Auch der Ausbau der Blechwerkstatt trug viel zur Flexibilität der Firma bei. Anlässlich der großen Resonanz bzw. Hilfe feierte die Firma Feder 2002 ein Hagelfest, wozu sämtliche Helfer eingeladen waren.

 
feder chronik jubilaeum min

1990 Übernahme der Firma Feder von Herbert Feder

1990 übernahm Herbert Feder den Betrieb von seinem Vater. Er machte im Jahr 1978 eine Flaschnerlehre, um zusammen mit seinem älteren Bruder, der Dachdecker war, den elterlichen Betrieb zu übernehmen. Leider verstarb dieser 1979 nach einem tragischen Betriebsunfall. Dadurch machte Herbert Feder 1981 noch den Dachdeckergesellen und im Jahr 1986 die Meisterprüfung für das Dachdeckerhandwerk. Seit 1992 bildet die Firma auch Lehrlinge als Bauflaschner aus. Die gute Seele, Carmen Feder, steht ihrem Mann seit 1985 zur Seite. Manche Planung und Entwurfszeichung wurde möglich, da sie aus der Architekturbranche kommt und ihr Wissen sehr gut weitergeben kann und deswegen bei Kunden sehr gefragt ist.

 
feder chronik neubau 1971 min

1971 Neubau Zimmerstraße

1971 wurde dann ein Neubau nebst einem gewerblichen Gebäude in der Zimmerstraße 11 bezogen.

 
feder chronik dachbau min

Die 70er

1966 legte Oskar Feder die Meisterprüfung im Dachdeckerhandwerk ab. Danach wurde fast jährlich ein Lehrling eingestellt. Es gab Jahre, wo bis zu fünf Lehrlinge bei Feder in Ausbildung waren. Ein großer Vorteil, da gutes Personal im Betrieb selbst ausgebildet wurde. Die meisten Mitarbeiter sind heute zwischen 15 und 25 Jahre in der Firma. Über 95 Prozent davon sind Vor- und Facharbeiter. Dachdecker-Meister Thomas Wiesenbach konnte im Jahr 2004 sein 25-jähriges Firmenjubiläum feiern. Nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch im Jahre 1945 übernahm schließlich der Sohn Oskar Feder, damals 24 Jahre alt, mit sechs Mitarbeitern den Betrieb.

 
feder chronik kirchensanierung min

Im Jahr 1953

übernahm die Firma Feder die Kirchenschiffsanierung und die Ausbesserung des Turmes der Dauchinger Kirche. Ohne Kran und Gerüst musste sich die Mannschaft am Turm durch ein kleines Ausstiegsfenster abseilen. Dann kam es zu einer kleinen Revolution. Oskar Feder hatte den ersten Schräglastenaufzug nachgebaut und auf die Erfordernisse der Firma umgeändert. Mussten die Dachdecker bis dato den Kies fürs Dach noch von Hand einschaufeln, konzipierte Oskar Feder seinen Aufzug so, dass der Kies direkt vom Laster in die Aufzugskübel geleitet wurde. Selbst die Aufzugindustrie profitierte von diesem Wissen und verbesserte daraufhin ihre Produkte. Das war aber nicht alles. Oskar Feder entwickelt vor zirka 25 Jahren auch eine Ziegel-Vorladeeinrichtung, mit deren Hilfe Ziegel am Boden vorgeladen werden konnten, während oben auf dem Dach noch vom Aufzug abgeladen wurde. Da bleib es nicht aus, dass Oskar Feders Bastelkünste auch im Bekanntenkreis sehr gefragt waren.

 
feder chronik gruendung min

1926 Gründer Otto Feder mit Familie

Um 1900 war Otto Feder mit der Herstellung von Holzschindeln als Nebenerwerb tätig. Im Jahre 1915 wurde der Handwerksbetrieb "Feder" aus Dauchingen als Dachdeckergeschäft gegründet.

 

Der Eintrag in die Handwerkerroller erfolgte am 27. Januar 1915

Sie nutzen eine ältere Version des Internet Explorers. Bitte Updaten Sie ihren Browser (min. IE 9), um wieder sicher zu surfen und diese Webseite anzeigen zu lassen!
Ihre Auflösung ist zu gering um diese Webseite anzeigen zu lassen. Bitte nutzen Sie ein anderes Gerät mit einer höheren Auflösung von mindestens 320 Pixel!